Mit einem transparenten und glaubwürdigen Nachhaltigkeits-Engagement schaffen wir Vertrauen und realisieren unsere gesetzten Ziele schrittweise. Für einen nachhaltigen Fleischgenuss mit gutem Gewissen.

Nachhaltigkeitsbericht der Micarna 2019

Nachhaltigkeit ist für die Micarna bereits seit Jahren ein integraler Teil der Unternehmenskultur. Unser Engagement für die nachhaltige Entwicklung unseres Unternehmens und den dabei entstehenden Mehrwert für die Gesellschaft und Umwelt möchten wir nun erstmals öffentlich kommunizieren. Dabei haben wir uns bewusst für die Berichterstattung nach GRI-Standard entschieden, damit unsere Ansätze, Resultate aber auch Misserfolge transparent nachvollziehbar sind.  

Vorwort des CEO

Sehr geehrte Damen und Herren

Das M-Industrie Segment I Fleisch, Geflügel, Fisch und Ei setzt sich seit vielen Jahren aus Überzeugung für eine nachhaltige Fleisch-, Geflügel-, Fisch- und Ei-Produktion ein. Dieser Verantwortung nehmen wir uns bewusst nicht erst seit den jüngsten Klimadiskussionen an, sondern verfolgen unsere umfassende Nachhaltigkeitsstrategie konsequent seit Jahren.

Und wir tun dies mit Transparenz und ehrlichem Engagement: Der vorliegende Nachhaltigkeitsbericht zeigt Erfolge, Meilensteine, aber auch Herausforderungen und neue Projekte auf. So konnten wir beispielsweise 2019 die Flugtransporte um weitere 10 Prozent senken und haben damit unser diesbezügliches Jahresziel deutlich übertroffen. Bei unseren Verpackungen haben wir durch weitere Optimierungen 109 Tonnen Material eingespart. Mit der Eröffnung des neuen Elterntierparks in Siders und der neuen Brüterei in Avenches haben wir Meilensteine gesetzt und eindrücklich unser Bestreben aufgezeigt, das Tierwohl entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu verbessern.

Der Nachhaltigkeitsbericht soll auch aufzeigen, wo wir noch nicht auf der Zielgeraden sind und welchen Herausforderungen wir uns in Zukunft stellen. Ein Schwerpunktthema und eine grosse Herausforderung bleibt weiterhin die Totalverwertung aller Teile der Tiere mit dem Ziel, Kreisläufe zu schliessen und Foodwaste zu vermindern.

Unser Nachhaltigkeitsbericht soll unser ehrliches Engagement transparent aufzeigen und ist Beweis dafür, dass Nachhaltigkeit in der Micarna keine Phrase, sondern ein essenzieller Pfeiler unserer Unternehmensphilosophie ist. Zudem beschreibt der Nachhaltigkeitsbericht 2019 auch unseren Beitrag zur Erreichung der internationalen Sustainable Development Goals (SDG); also der Ziele, welche sich die internationale Gemeinschaft für eine nachhaltige Entwicklung gesetzt hat.

Ich freue mich, Ihnen mit dem vorliegenden Nachhaltigkeitsbericht eine Bestandesaufnahme unserer Interpretation und Herangehensweise zu einer nachhaltigen Fleisch-, Geflügel-, Fisch- und Eiproduktion erläutern zu können. Wir wollen weiterhin Branchenvorbild sein, Massstäbe setzen und einen wichtigen Beitrag zur Schweizer Lebensmittelproduktion leisten. Damit einher geht mein Dank an alle Mitarbeitenden, die dazu beigetragen haben, das Segment I auch im Sinne der Nachhaltigkeit ein weiteres Stück voranzubringen.
Eben: «Ein gutes Stück besser»

 

Unterschrift A. Baumann

Albert Baumann

Leiter Segment I M-Industrie