Bei konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit reift Schweizer Rindfleisch zu einer edlen «Rassis sur l’os»-Spezialität.

«Rassis sur l’os»: 21 Tage am Knochen gereift

«Rassis sur l’os»ist die edelste Art des Schweizer Rindfleischs. Die Rinder stammen alle aus der Schweiz und ausschliesslich von Label-Betrieben der IP-Suisse. Während 21 Tagen werden die ausgewählten Fleischstücke in speziellen Kühlräumen am Knochen gereift. Dank Know-how und viel Geduld im Reifeprozess erhält das ausgesuchte Fleisch seinen intensiven und vollmundigen Geschmack.

TerraSuisse

Für unser «Rassis sur l’os» verwenden wir ausschliesslich Rindfleisch aus der Schweiz. Unser Rohmaterial kommt aus IP-Suisse-Betrieben, welche auf Tierwohlstandards setzen, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen. In der Migros sind Produkte, welche von IP-Suisse-Betrieben stammen, unter dem Label TerraSuisse erhältlich. TerraSuisse steht für eine tierfreundliche, naturnahe und gesunde Schweizer Landwirtschaft.

Mehr zu TerraSuisse

Nicht alle Fleischstücke eignen sich für die Reifung am Knochen. Nur Edelstücke, welche höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen, werden für den Reifeprozess von «Rassis sur l’os» ausgewählt. Dabei spielen die Schweizer Herkunft und die Rohfleischqualität eine grosse Rolle. Jedes unserer «Rassis sur l’os»-Stücke ist lückenlos rückverfolgbar. Erst nach diesem Auswahlverfahren wird das Fleisch in den Reifeprozess gegeben, wo es 21 Tage am Knochen lagert.

Am Knochen gereift

Die ausgewählten Rindfleischstücke lagern im Rahmen eines streng überwachten Kühl- und Reifeprozesses während 21 Tagen am Knochen. In diesem speziellen Kühlraum gibt es kein Tageslicht und es herrschen konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Durch die mikrobiologische, enzymatische Reifung wird das Fleisch mürbe und besonders zart. Dadurch erhält unser «Rassis sur l’os» seinen einzigartig intensiven Geschmack.

Einfach Zubereitung

Nehmen Sie das «Rassis sur l’os»-Stück eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank. Würzen Sie Ihr Fleischstück nach Belieben. Verwenden Sie dafür etwas Salz und Pfeffer oder ein hochwertiges Fleischgewürz. Erhitzen Sie auf höchster Stufe etwas Sonnenblumen- oder Olivenöl in einer geeigneten Bratpfanne. Braten Sie das Fleisch anschliessend beidseitig kurz an, bis sich die Poren an den Oberflächen verschlossen haben. Stellen Sie nun das angebratene Fleisch ungedeckt auf einem hitzebeständigen Teller während zehn Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 150 Grad. Braten Sie das Fleischstück anschliessend nochmals beidseitig in der heissen Bratpfanne, bis es den gewünschten Garpunkt erreicht habt.

Mehr zum perfekten Garpunkt