Wir setzen auf die Schweizer Landwirtschaft, daher kommen fast alle unsere Tiere von einheimischen Betrieben.

Mehr zur Herkunft

Micarna als Partnerin

Die Schweiz liefert mit ihren strengen Tier- und Umweltschutzrichtlinien in der Landwirtschaft gute Voraussetzungen für umwelt- und sozialverträgliche Produkte. Die Micarna ist eine faire und wichtige Partnerin der Schweizer Landwirtschaft: Sie anerkennt und fördert den Mehrwert von Schweizer Fleisch.

Wir übernehmen Verantwortung für eine faire Tierhaltung, für eine intakte Umwelt und für eine nachhaltige Landwirtschaft.
Ulrich Graf, Landwirt

Fast alle Tiere, die bei der Micarna verarbeitet werden, stammen aus Schweizer Landwirtschaft. Wir pflegen zu unseren Produzenten eine enge Beziehung und arbeiten mit zahlreichen Landwirten seit vielen Jahren zusammen. Rund 70 Prozent aller Tiere, die zur Micarna kommen, sind zudem Label-Tiere (TerraSuisse, Bio) und geniessen damit ein grösseres Tierwohl, als durch die Gesetzgebung vorgeschrieben. 

 


 

Micarna-Anteil am Schweizer Markt

Schweine:
26.9%
Poulets:
42.3%
Bank- und Verarbeitungstiere:
19%
Kälber:
18.1%